Die Malta Gaming Authority

Die Malta Gaming Authority - Wächter über Glücksspielanbieter

Die Malta Gaming Authority ist eine Kontrollbehörde, die den geregelten Ablauf bei Glücksspielanbieter kontrolliert, die durch Sie lizenziert wurden. Sie regulieren sowohl landbasierte als auch online tätige Anbieter.

Dabei geht es nicht nur um Angebote, die sich an Privatkunden richten, sondern durch die MGA werden auch Geschäfte zwischen Unternehmen reguliert.

Malta Gaming Authority

1. Geschichte der MGA

Aufgrund verschiedener Zuständigkeiten innerhalb der maltesischen Behörden wurde 2001 der "Lotteries and Other Games Act" erlassen, der das Ziel hatte, praktisch alle Glücksspielaktivitäten durch eine Behörde regulieren zu lassen. Davon umfasst sind auch Anbieter von online Glücksspielen.

Aufgabe der MGA ist es seitdem, die verschiedenen Anbieter zu regulieren und Sorge dafür zu tragen, dass die Spiele fair und transparent sind. Ihre Aufgabe ist es dabei auch Kriminalität, Korruption und Geldwäsche zu verhindern. Natürlich gehört auch der Schutz Minderjähriger und gefährdeter Spieler zu ihrem Aufgabenbereich.

Durch das Gesetz von 2001 ist die Malta Gaming Authority mit weichreichenden Befugnissen ausgestattet, um so sicher zu stellen, dass Sie ihre Aufgaben erfüllen können. Sie arbeiten dabei eng mit der Polizei zusammen.

2. Erklärte Ziele der MGA

Es gilt vor allem Sorge dafür zu tragen, dass Minderjährige und gefährdete Personen ausreichend geschützt werden. Darüber hinaus geht es grundsätzlich darum, einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Spielen in einer sicheren Umgebung zu ermöglichen.

Zu den Aufgaben der Malta Gaming Authority gehört es auch, zu überprüfen, dass die Spiele und Spielgeräte alle vorschriftsmäßig funktionieren um so Manipulationen zu verhindern. Dies trägt zu dem Ziel bei, das Glücksspiel vor kriminellen Aktivitäten zu schützen.

Malta Gaming Authority online Glücksspiel

3. Wie nimmt die MGA ihre Aufgaben wahr?

Die MAG arbeitet mit diversen Mitteln daran, Ihre Aufgaben wahrzunehmen. Sie kontrollieren nicht nur die auf Malta ansässigen Glücksspielunternehmen, sondern unterstützen diese auch bei industrieller und technologischer Innovation. Sie betreuen die lizenzierten Unternehmen und achten dabei sehr auf die Einhaltung ihrer Richtlinien. Verstöße dagegen werden von der Behörde in Zusammenarbeit mit der Polizei verfolgt.

Darüber hinaus stellen Sie sowohl Unternehmen als auch Spielern jede Menge Informationen zur Verfügung. Diese sind verbindlich und erleichtern allen Seiten das richtige Vorgehen in dieser mit vielen Regeln belegten Umgebung.

4. Aktivitäten der Malta Gaming Authority

Die MGA ist die Behörde, die für die Ausstellung aller relevanten Lizenzen zuständig ist. Dabei kontrolliert Sie die Bewerber auf ihre Eignung und stellt sicher, dass alle Voraussetzungen vor Lizenzerteilung erfüllt sind.

Sie überwachen sämtliche Unternehmen, die über eine Lizenz der MAG verfügen und bieten Spielern bei Problemen mit einem Lizenznehmer ein Anlaufstelle, die sich dann um Lösungen bemüht.

Sie sind ferner die von der maltesischen Regierung beauftragte Behörde zur Erhebung der Glücksspielsteuern. Ein weiterer Bereich in dem Sie tätig sind, ist die Forschung zu verschiedenen Aspekten des Glücksspiels.

Das Glücksspiel ist für das Land Malta ein wichtiger Industriezweig. Mit über 10% Anteil an der gesamten Wirtschaftsleistung ist es für die Regierung wichtig, diesen Bereich gut geregelt zu wissen. Die MGA hat daher auch die Aufgaben, den Glücksspielbereich in die positive Entwicklung zu integrieren.

Malta Gaming Authority Europa

5. Die MGA Lizenz in Europa

Viele Anbieter von online Glücksspielen, die auf Malta registriert und lizenziert sind, bieten ihre Spiele über die Grenzen von Malta hinaus in Ländern der europäischen Union an.

Auch Spieler aus diesen Ländern haben die Möglichkeit sich bei Unstimmigkeiten oder allgemeinen Fragen an die MGA zu wenden. Für die MGA sind nicht nur die Vorgänge von Spielern innerhalb Maltas von Bedeutung, sondern alle Aktivitäten der Unternehmen die über eine Lizenz der MGA verfügen.

Kommentare (0)
Verantwortungsvolles Spielen