Die Betsson AB im Überblick

von Bonus Codes von by Bonus Codes

Die Betsson AB ist eine Holding, die an verschiedene Unternehmen im online-Glücksspiel Bereich beteiligt ist. Zu Unternehmen der Betsson AB gehören über 20 Unternehmen. Unter anderem werden die Seiten Betsson, Casino Winner, Loyal Casino, StarCasino und Betsafe von der Betsson AB betrieben.

1. Geschichte von Betsson

Gestartet ist das Unternehmen aus dem später die Betsson AB werden sollte als Anbieter klassischer offline Spielautomaten unter dem Namen AB Restaurang Rouletter.

Gegründet im Jahr 1963, ist aus dem Unternehmen, das Bill Lindwall und Rolf Lundström gegründet haben, ein weltweit tätiges Unternehmen geworden.

Betsson AB

Angefangen mit klassischen Spielautomaten, die in Schweden in Restaurants aufgestellt wurden, ist daraus ein Konzern geworden, der in allen möglichen Bereichen des online Glücksspiels tätig ist. Von 1999 bis 2007 war die Betsson AB beispielsweise an NetEnt beteiligt, einem der bekanntesten Spieleentwickler.

Lange Zeit firmierte das Unternehmen unter dem Namen Cherry, wurde mit dem Kauf des britischen Sportwettenanbieters Betsson aber später in Betsson AB umbenannt.

2. Die Betsson AB in Zahlen

Die Betsson AB ist eine Aktiengesellschaft und seit dem Jahr 2000 am Nasdaq Stockholm gelistet. Seit 2015 gehören sie zur Nasdaq OMX Large Cap Liste.

Das Unternehmen hat mittlerweile über 2000 Mitarbeiter die an 10 Standorten arbeiten. Unter anderem hat Betsson Standorte auf Malta, in Schweden, Großbritannien, Litauen und Ungarn. Mit über 900 Angestellten ist der Standort auf Malta mit Abstand der größte.

Das Unternehmen hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 5,42 Mrd. SEK ( ca. 516 Millionen Euro) und einen Gewinn von 1,19 Mrd SEK (ca. 113 Millionen Euro) erzielt. Den größten Teil des Umsatzes machen dabei Casino Produkte aus. Der Nord- und Westeuropäische Markt ist für etwa 75% des Gesamtumsatzes verantwortlich.

CEO und Präsident der Betsson AB Pontus Lundwall, der seit 1991 in verschiedenen Positionen im Unternehmen tätig ist. Dieser wurde im Jahr 2017 zum CEO der Betsson AB berufen. Ebenfalls 2017 wurde Jesper Svensson zum CEO der Betsson Gruppe.

3. Lizenzen

Betsson verfügt über 12 verschiedene Lizenzen um Glücksspiele legal anbieten zu können. Darunter sind Lizenzen aus Italien, Malta, Dänemark Großbritannien und Spanien. Seit 2020 verfügen Sie auch über eine Glücksspiel Lizenz aus Schweden.

4. Wachstum durch M&A

Betsson setzt stark auf Wachstum und hat in den letzten Jahren Unternehmenskäufe durchgeführt, mit denen Sie ihre Reichweite steigern wollen. Einige Beispiele:

Sie haben 2011 den Wettanbieter Betsafe übernommen. 2014 wurden dann das Casino Winner und das Loyal Casino von Betsson übernommen. 2017 kam dann noch der Kauf des Premier Casino und von der NetPlay Plc. dazu. Das Premier Casino hat eine Lizenz in Spanien und wurde nach dem Kauf als StarCasino rebranded. Durch die Akquisition von NetPlay haben Sie die Marken Supercasino, Jackpot247 und Vernons in ihr Portfolio aufgenommen.

Betsson ist weiterhin auf Expansionskurs und sucht nach weiteren für Sie interessanten Möglichkeiten durch Zukäufe Wachstum zu generieren.

5. Unternehmensentwicklung

In der jüngeren Vergangenheit hat Betsson auf dem heimischen Markt in Schweden mehr Konkurrenz bekommen. Seit der online Glücksspielmarkt 2020 für ausländische Anbieter geöffnet wurde hat Betsson Marktanteile verloren. Allerdings stehen diesen Verlusten wachsende Nutzerzahlen in anderen Märkten gegenüber.

Betsson

6. Webseiten der Betsson AB

Die Betsson AB steht hinter Angeboten wie der Webseite Betsson und dem Winner Casino. Alle Webauftritte der Betsson AB betrachtet, gehört die Seite Betsson zu den bekanntesten Seiten der skandinavischen Holding.

Dieser Anbieter hat sich unter seinen Nutzern einen Namen als professioneller Anbieter erarbeitet. Als großes Unternehmen im Bereich Glücksspiel verfügen Sie über die nötige Expertise und bieten in den Ländern, in denen Sie aktiv sind, den Kunden eine seriöse Anlaufstelle für Sportwetten und weitere online Glücksspiele.

Kommentare (0)
Verantwortungsvolles Spielen